Stotterer-Selbsthilfegruppe: 90443 Nürnberg

Herzlich willkommen auf der Seite der Stotterer-Selbsthilfegruppe Nürnberg

Was wir machen

Die Stotterer-Selbsthilfegruppe Nürnberg besteht seit 1991 und trifft sich seither im regelmäßigen Rhythmus.
Wir zählen 11 ständige Mitglieder wobei durchschnittlich 5 Personen den Gruppenabend besuchen.
Wir sehen uns als eine Gruppe stotternder Menschen die in der Gemeinschaft aktiv ihre Lebenssituation positiv zu verändern versuchen.

Während der Gruppenabenden werden Erfahrungen aus Alltag , Therapien oder Seminaren über das Stottern ausgetauscht und aufgearbeitet.
Dies kann im Gespräch oder durch gemeinschaftliche Aktionen wie Rollenspiele, Entspannung oder Aufzeichnungen auf Video aufgearbeitet werden.
Jedem der Gruppe steht es frei einen Abend, abwechselnd mit Schwerpunkten in seinem Sinne, zu gestalten.
Der Gruppe stehen außerdem noch einige Bücher und Videos zum Thema Stottern zur Verfügung, die sich jeder ausleihen kann oder miteinander besprochen werden. Die Palette an Literatur wird nach und nach weiter vervollständigt. So wird jedem die Möglichkeit gegeben an seinem persönlichen Stottern zu arbeiten.
Auch die angebotenen oder besuchten Seminare der "Bundesvereinigung Stotterer-Selbsthilfe e.V." werden in den Gruppenabenden diskutiert und Einzelheiten nachgestellt.

Weitere Ziele sind neben der direkten Arbeit am Stottern:

  • Stärkung der Persönlichkeit und des Selbstbewußtseins.
  • Unterstützung gesteckte Ziele außerhalb der Selbsthilfegruppe umzusetzen.
  • Aufzeigen anderer Lebens- und Kommunikationsformen und ihre Übertragung in alltägliche Lebensbereiche.
  • Entgegenwirken der Abkapselung und Vereinsamung des Einzelnen.
  • Entwickeln von Lösungen, aktuelle Lebensprobleme in die eigenen Hände zu nehmen.

Die Gruppe macht auch Öffentlichkeitsarbeit, wie z.B. am Gesundheitstag der Stadt Nürnberg oder der Gesundheitsmesse um Betroffene und Interessierte, aus Nürnberg und Umgebung, Information und Gelegenheit zum Austausch zu geben. 

 


<< zurück